Leben oder gelebt werden by Walter Kohl

Leben oder gelebt werden

By Walter Kohl

  • Release Date: 2011-02-17
  • Genre: Biografien und Memoiren
Score: 4
4
From 62 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Die Herausforderung: leben, statt gelebt zu werden

Viele Jahre lang lebte Walter Kohl ein Leben im Schatten eines übermächtigen Namens – als „Sohn vom Kohl“. Die Belastungen der CDU-Parteispendenaffäre und der Freitod seiner Mutter wurden für ihn schließlich zur existenziellen Prüfung. Doch er entdeckt einen Weg, um die Herausforderung seines Lebens zu meistern: Durch einen Prozess bewusster Versöhnung schließt er Frieden mit der eigenen Vergangenheit, mit den Eltern und mit sich selbst. So öffnet sich für ihn ein neuer Weg zu Selbstbestimmung und persönlicher Erfüllung.

Ein Buch, das Mut macht, sich aus fremdbestimmten Lebensumständen zu lösen und den eigenen Weg zu gehen.

Reviews

  • Spannend!

    5
    By PM0373
    Kann dieses Buch nur empfehlen, für alle die hinter die Kulissen Helmut Kohls blicken wollen. Ich kann nur sagen absolute Spitzenklasse!
  • Leben oder gelebt werden

    5
    By Arikalex
    Sehr persönlich und doch diskret. Für einen Mann ,der bereit und in der Lage ist,so tief in sich einzutauchen aus der Gefühlswelt in das Bewusstsein überzugehen, was die meisten Menschen nicht können, habe ich allergrößte Hochachtung. Ich entnehme dem Stil seiner Denkweise , dass walter kohl seinem Vater an Willenskraft nicht unterlegen ist. Meine Gratulation zu diesem Buch!! Gut zu lesen,informativ verbunden mit der Zeitgeschichte und letztlich auch ein Denkmal für einen herausragenden Politiker, Der es verstand , die politischen Zeichen der Zeit zu erkennen und positiv umzusetzen. Der hart kämpfenden und letzten Endes zerstörten Frau gerecht zu werden ist ihm grossartig gelungen. Ich wünsche mir, dass alle beruflich erfolgreichen Väter aus diesem Buch lernen könnten,wie sie mit ihrer Machtlust ihre Kinder zerstören, die einfach nur Lob und Anerkennung vom Vater brauchen als Seelen - und Düngemittel für ihre Entwicklung. Von U.K.
  • Grandios

    5
    By Vectris
    Vielen Dank für dieses Buch. Dadurch, daß man tiefe persönliche Einblicke erhält und so offen mit dem Netzwerk Familie umgegangen wird, ist diese Lektüre so ergreifend und ein Stück Lebenshilfe!
  • Super

    5
    By Auwei
    Sehr einfühlsam geschrieben; der Versuch, nicht "abzurechnen" mit dem Vater Kohl, sondern aus Sicht des Sohnes zu berichten, ist sehr gut gelungen!
  • Schön

    5
    By Sohnvonhans
    Ich werde dieses Buch weiter empfehlen. Lange Zeit meines Lebens gehörte Helmut Kohl als "gesetzte Größe" zu meinem Leben dazu. Er hat bei mir immer einen unnahbaren Eindruck hinterlassen und mit zunehmendem Alter die Frage aufgeworfen, ob hinter dem Kanzler Kohl auch ein "Mensch" steckt. Das Buch beantwortet diese Frage aus meiner Sicht mit einem klaren "Nein". Wer hat nicht einmal gedacht, wie schön und aufregend es sein müsste, einen berühmten Vater zu haben. Das dies in erster Linie eine Belastung ist, wird durch dieses Buch deutlich. Schön geschrieben und Emotional schlüssig, ein gutes Buch.
  • Walter ist ein bewundernswerter Mensch

    5
    By GlennCloud
    Wer Walter als weinerlich tituliert hat entweder kein Herz oder ist Kokainabhängig.
  • Stark gekürzt hätt's auch getan !

    2
    By Trader Tom
    In Teilen langatmig, altklug und weinerlich. Man spürt, dass der Autor die geschilderte Selbstfindung trotz aller "tiefgründigen" Analyse noch nicht so recht vollzogen hat. Wen wundert's bei dem Elternhaus und den väterlichen Genen !

keyboard_arrow_up