Collector by Markus Heitz

Collector

By Markus Heitz

  • Release Date: 2010-07-06
  • Genre: Science-Fiction und Fantasy
Score: 4.5
4.5
From 194 Ratings
Download Now
The file download will begin after you complete the registration. Downloader's Terms of Service | DMCA

Description

Das Weltall ist nicht groß genug, um zu entkommen...

Wir schreiben das Jahr 3042. Die Menschheit ist ins Weltall aufgebrochen und große, multinationale Konzerne treiben mit Macht und viel Geld die Eroberung der Galaxis voran – bis man auf eine geheimnisvolle außerirdische Spezies trifft: die Collectors. Eine Spezies, der selbst die härteste Spezialeinheit der Konzerne, die Justifiers, scheinbar machtlos gegenübersteht …

Wir schreiben das Jahr 3042. Die Menschheit ist ins Weltall aufgebrochen, doch nicht mit eigener Technik, sondern mit Hilfe von Objekten, die man bei Ausgrabungen auf der Erde gefunden hat: außerirdische Hinterlassenschaften, die zwar funktionieren, deren Funktionsweise die menschlichen Piloten jedoch nur in Ansätzen verstehen. So verläuft die Besiedelung anderer Planeten denkbar chaotisch. Doch dann treffen die Menschen auf eine außerirdische Spezies – die Collectors –, die anbietet, die menschliche Zivilisation unter ihre Fittiche zu nehmen und in die Gemeinschaft der galaktischen Völker einzuführen. Ein Angebot, das die Menschen nicht ablehnen können – mit katastrophalen Folgen ...

Reviews

  • Fesselnd

    5
    By ron44
    Könnte das Buch nach den ersten Sätzen nicht mehr weg legen. Besonders die detailtreuen Beschreibungen der Raumfahrzeuge und Personen, sowie eine gelungene Story überzeugen. Würde gerne mehr von ihm in dieser machart lesen!
  • Story durchgehend, Inhalt interessant

    5
    By Olli D.
    Eine Geschichte die durchgängig ist und leicht lesbar umgesetzt ist - mit wenigen parallen Erzählfäden. Leichte TecWar Elemente illustrieren die Story einer gescheiterten Vater-Sohn Beziehung die in die Rettung der Menschlichen Welt mündet.
  • Ein packendes Buch, mit toll ausgearbeiteter Stimmung!

    5
    By headdowner
    Markus Heitz ist mir schon länger ein Begriff durch seine Bücher über die Zwerge. Jetzt ein Buch zu lesen, dass die Zukunft und das Weltall zum Thema hat, war zuerst ein abwegiger Gedanke. Doch die Welt der Zwerge war so gut und spannend beschrieben, dass ich dieser Geschichte eine echte Chance geben wollte. Markus Heitz schreibt auch dieses Mal eine Geschichte, die spannend und packend ist und einen sehr tief in den Bann zieht. Alle Personen sind liebevoll und detailliert beschrieben und die Ort und Visionen der Zukunft schlüssig und nachvollziehbar. Die Geschichte entwickelt sich langsam und die verschiedenen Handlungsstränge ergeben zunächst wenig Sinn - weshalb man sich selbst mehr und mehr Gedanken über die Hintergründe und möglichen Verstrickungen macht. So entspinnt sich eine Geschichte über die Zukunft, beherrscht von Nationen, Rassen aber auch Konzernen. Menschen und Interessen werden zum Spielball verschleierter Ziele. Damit ist das Buch von Anfang an bis zum Ende des zweiten Drittels so spannend, dass man schon mal vergessen kann zu essen. Was Markus Heitz allerdings gegen Ende für eine Eile an den Tag liegt, ist mir irgendwie rästelhaft. Das Finale scheint irgendwie abgehackt und wirkt übereilt. Etwas schade. Denn so geht ein fraglos sehr gelungenes Buch zu abrupt zu Ende und außerdem fehlt das (mir zumindest wichtige) echte Happy End. Das war aber wohl kein Versehen, sonder passt zu der düsteren Stimmung des Buches. Update: 03.07.2012 Ich habe das Buch gerade ein zweites Mal gelesen. Es scheint mir, als habe es Veränderungen an dem Buch gegeben. Es war eine Zeit lang nicht im Store und die aktuelle Version hat andere Seiteneinteilungen als meine ursprünglich heruntergeladene. Das ist an sich nicht schlimm, denn man kann das Buch ja jederzeit jetzt neu Laden, wenn man es einmal gekauft hat. Entweder es liegt an der langen Zeit, seit ich das Buch das erste Mal gelesen habe, oder es gibt auch inhaltliche Veränderungen, ich werde das aber jetzt nicht Seite für Seite prüfen ;) Im Gegensatz zur ersten Rezension gefällt mir das Ende irgendwie besser als früher, entweder wurde es überarbeitet oder ich fühle jetzt anders. Trotzdem, das echte Happy-End bleibt aus, was aber definitiv zum Buch passt. Ein Alles-wird-gut Ende passt nicht. Ein kleiner Spoiler: Was mit den Menschen in dem Buch passiert reflektiert wunderbar, was wir mit unseren "Nutztieren" machen. Ein Buch für werdende Vegetarier oder gar Veganer. Ich bin Veggi, aber nicht wegen dem Buch, dass meine Einstellung jedoch bestärkt.
  • Fixwienix

    4
    By Willi die Raupe
    Sehr abwechslungsreiche Geschichte. Gut zu lesen. Spannend.
  • Sehr gut

    5
    By sperb0r
    Ein Heitz eben - man kann kaum aufhören zu lesen
  • Super

    4
    By Fliggelegge
    Ein durchaus gelungenes Buch, wie gewohnt von Markus Heitz. Endlich mal wieder SciFi in der Menschen nicht alles haben, in der sich die Menschheit nicht nur zum positiven verändert hat und die Menschen eben nicht das Universum erkunden können ohne mit den Konsequenzen zu leben. Auch der tollkühne Held, der martialisch alles kurz und klein schlägt UND einen IQ jenseits von gut und böse besitzt - kurzum: ein Scotty Terminator - lässt sich nirgends finden. Trotzdem haben wir aus alldem was unser Held nicht vorweisen kann eine ganze Char an Charakteren, die mit Hass, Liebe, Witz, "Durchgeknalltheit" und Charme ein Abenteuer bestreitet, was eines Menschen würdig erscheint. Leider finde ich, dass der Schluss zu kurz geraten ist. Ohne etwas verraten zu wollen: Das unerwartete und zu erwartende Ende oder Anfang der Menschheit und der Verbleib aller Charaktere scheint mir mehr in Kürze als in Würze geschrieben zu sein. Deswegen nur 4 Sterne Dennoch ist dieses Buch mehr als lesenswert!!!!!
  • Gute Unterhaltung mit Hintersinn

    5
    By waeller007
    Ein spannendes und unterhaltsames Buch, welches ein paar interessante Wendungen parat hält und sich flüssig lesen läßt. Die Idee dem Leser einmal vor Augen zu führen, wie wir mit der lebenden Schöpfung umgehen und wie es uns ergehen könnte, wenn eine Spezies auftauchen würde, die uns als Schlachtvieh betrachtet, kann einem zu denken geben. Auch die Aufteilung der Galaxis unter den Konzernen scheint fast prophetisch. Alles in allem sehr gelungen!
  • Collector

    5
    By Raudi mtk
    Super, so muss Sci-fi sein. Sofort würde ich eine Fortsetzung, ohne Probelesung kaufen. Ist mein11 Buch auf dem iPad, aber hat voll mein Geschmack getroffen.
  • Super

    5
    By Python12589
    Ich behaupte, das dieses Werk eins der besten deutschsprachigen SF-Titel der letzten Jahre ist. Schon alleine, dass dadurch eine Serie entsteht ist sensationell. Die Justifiers Serie hat unglaubliches Potenzial und wird eine Menge Fans bekommen. Versprochen.
  • Super!

    5
    By gedoens
    So muss ein spannendes Sci fi Buch sein. Schade, dass es noch keine Fortsetzung gibt

keyboard_arrow_up